Kategorien
Web

WordPress-Plugin ermöglicht Gegenlesen noch nicht veröffentlicher Artikel…

Manchmal möchte man jemanden etwas Gegenlesen lassen, bevor man es veröffentlicht; dazu benötigt der Gegenleser entweder einen Account im Blog oder man macht z. B. einen Screenshot des Artikels und lädt diesen irgendwo hoch. Letzteres habe ich bisher getan, allerdings gehen so sämtliche Links verloren und es ist auch sehr umständlich.

Es gibt allerdings auch ein WordPress-Plugin dafür. Dieses erzeugt eine URL über die man auch ohne Anmeldung einen noch nicht veröffentlichten Artikel lesen kann.

Das Plugin hat den Namen Public Post Preview und stammt von Dominik Schilling.

Damit ein Gegenleser nicht Zugriff auf alle möglichen unveröffentlichen Artikel bekommt, enthält ein Link einen Was-auch-immer-Wert am Ende der URL, der sich für jeden Artikel unterscheidet und anscheinend auch nur eine begrenzte Lebensdauer hat.

Wem das nicht reicht, der kann das Plugin nur dann aktivieren, wenn es etwas zum Gegenlesen gibt :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.