Fix für MumbleModerator Modul Antiflood wenn gleichzeitig MaxUsers läuft…

MaxUsers und Antiflood sind Module für das MumbleModerator Framework zur Erweiterung der Funktionalität eines Mumble-Servers.

MaxUsers ermöglicht es, bestimmte Kanäle auf eine einstellbare Anzahl von Benutzern zu beschränken während Antiflood einen Benutzer kickt, sobald dieser innerhalb einer einstellbaren Zeit mehr als x einstellbare Aktionen vollzogen hat.

Wenn auf einem Mumble-Server beide Module laufen, dann kann man damit die Funktion von MaxUsers umgehen und trotzdem einen auf eine Anzahl Benutzer beschränkten Kanal betreten.

Dieses Problem ist in der neuen Version von Antiflood gefixt worden indem der Benutzer zuerst in den Willkommenskanal geschoben und dann erst gekickt wird.

Per Voreinstellung ist die „neue“ Funktion aktiv, kann aber über die Konfigurationsdatei deaktiviert werden, indem man den Wert von defaultroombeforekick auf den Wert 0 setzt.

Soweit ich mich erinnere hat Colamix den Bug entdeckt; tja … jetzt gehts nimma :P

Eine Anleitung zur Installation des Modules und weitere Informationen gibt es im Wiki.

Ähnliche Themen …