Serverumzug und deaktivierte Dienste…

Bis vor wenigen Tagen wurden alle Dienste hier auf insgesamt drei KVM-Servern gehostet, die alle auf einem eigenen Root-Server liefen.

Habe diesen Root-Server jedoch aus Kostengründen gekündigt und von drei vServern wurde nur einer woanders wieder zum Leben erweckt.

Kein Minecraft mehr

Auf dem einen vServer, der gestrichen wurde, liefen unsere Minecraft-Server, womit die Minecraft-Zeit nun auch bei uns (endlich) vorbei ist.

Mit dieser Tatsache kann ich gut leben, immerhin gab es unseren Hauptserver kaguBe-Survival fast genau drei Jahre lang und das Spiel war schon lange ausgespielt.

Alle Maps der beiden Minecraft-Server wird es in Kürze natürlich in unserem Museum zum Herunterladen geben. Und auf der Hauptmap namens „kagube“ gibt es viele Geheimnisse zu entdecken…

Tschüss Minecraft :)

Erstmal keine Audiobots mehr

Auf dem anderen gestichenen vServer liefen verschiedene Audiobots für den Mumble-Server, wie z. B. auch ein Low-Bandwidth-Bot.

Dass es diese Bots ersteinmal nicht mehr geben wird, ist schon schade, aber der eine oder andere wird zu einem späteren Zeitpunkt wohl noch zur Verfügung gestellt werden.

Webseiten umgezogen

Meine Webseiten, die im dritten vServer aufgehoben waren, wurden heute morgen auf einen neuen vServer bei einem entsprechenden Anbieter migriert.
Dieser ist, nach dem bisherigen Arbeiten zu urteilen, nicht ganz so flott wie die selbst gehosteten VMs, sollte aber ausreichend sein.

\o/

Die finanzielle Belastung fällt jetzt sehr viel geringer aus und auch der administrative Aufwand ist kleiner. Und so viel „Platz“ zum „Spielen“ mit Servern benötige ich mittlerweile auch nicht mehr.

Insgesamt bleibt jetzt mehr Zeit für andere Dinge…

 

Ähnliche Themen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.