Kategorien
Mumble

Neues und Älteres von der Mumble-Entwicklung: Avatare, Benutzer, Bevorzugter Sprecher…

Da ich nun schon länger nichts mehr über die Entwicklung in Mumble gebloggt habe, hier einige der seit dem letzten solchen Beitrag eingegangenen Neuerungen, von denen zwei schon älter sind.

  • Gekickte Benutzer machen keinen Reconnect mehr.
  • Wird ein Benutzer über „Server“ -> „Registrierte Benutzer“ umbenannt, so ist kein Reconnect mehr notwendig, die Umbenennung erfolgt sofort.
  • Endlich ist es möglich, den Avatar eines Benutzers zurücksetzen zu können als Admin, gebunden ist die Möglichkeit an das Recht „Verschieben„, wie auch bei „Kommentar zurücksetzen“. Weitere Informationen zu impliziten Rechten gibt es im Wiki, siehe hier.
    mumble_snapshot_reset_avatar
  • Ändert sich für einen Benutzer der Status „Bevorzugter Sprecher“ wird nun auch angezeigt, wer ihm diesen gegeben oder genommen hat.
    mumble-snapshot-priority-speaker
  • Immer wieder passiert es beim Lesen von Kommentaren, etc., dass man aus Versehen einen Benuter, der sich in einem anderen Kanal befindet, woanders hinschiebt. Bisher gab es dazu keinerlei Information im Nachrichtenverlauf. In der nächsten Entwicklerversion wird in diesem Fall eine entsprechende Nachricht für einen selbst angezeigt.

Die ersten beiden Neuerungen befinden sich bereits in den Snapshots von Mumble, für die letzten drei muss man noch auf den nächsten Snapshot warten. (Hier gibt es einen inoffiziellen Feed, der alle Downloads von Mumble anzeigt.)

Eine Liste aller Neuerungen des zukünftigen Mumble-Clienten und des Mumble-Servers gibt es hier.

Ähnliche Themen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.