Maps/Karten unserer abgeschalteten Minecraft-Server zum Herunterladen

Wie versprochen wurden die Maps/Karten unserer abgeschalteten Minecraft-Server hochgeladen.

Folgende Karten stehen zur Verfügung:

  • kaguBe – die Karte mit der unser Minecraft-Server vor drei Jahren beim 1.0 Release von Minecraft gestartet wurde.
    Diese Karte sollte man sich definitiv herunterladen und erkunden – damit kann man mehrere Wochen verbringen und es gibt sehr schöne Gebäude und Verstecke.
    Hier zwei Screenshot der Livemap vom Tag der Abschaltung, in der Nachtansicht sieht man am besten, wieviel bebaut wurde:
    kagube-survival_day kagube-survival_night
  • kaguBe-18 – die Karte des 1.8 Servers, der nur wenige Monate lief.
  • fali, yoghurt und osterwelt – auf diesen Karten hatten Menschen unabhängig vom restlichen Server ihre eigenen Welten. Auf letzterer wurde sehr viel gebaut.

In allen Karten sind zusätzlich auch Nether und The-End enthalten. Die Spielerdaten wurden natürlich gelöscht.

Um die Karten mit einem normalen Minecraft-Clienten zu spielen, lädt man das entsprechende Zip-Archiv herunter und entpackt es im Verzeichnis „saves“ des Minecraftverzeichnisses.

Alle Details zu den Maps gibt es in unserem Museum im Wiki.

Ähnliche Themen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.