Sicherheitsupdate für Mumble – Version 1.2.8 – veröffentlicht

Gerade wurde die Version 1.2.8 des Mumble-Clienten und des Mumble-Servers veröffentlicht.

Das verwendete OpenSSL wurde wegen einiger Sicherheitslücken auf die Version 1.0.0n aktualisiert, siehe hier.

Client aktualisieren

Anwender sollten so schnell wie möglich ihren Mumble-Clienten auf die neue Version aktualisieren. Dafür gibt es die folgenden Möglichkeiten:

  1. Oben im Menü von Mumble auf „Hilfe“ klicken und dann auf „Auf Updates prüfen“. Danach wird im Nachrichtenverlauf eine Nachricht angezeigt.
  2. Sich direkt die neue Version herunterladen, siehe hier.
  3. Alternativ sollte man beim nächsten Start eine Aktualisierungsbenachrichtigung bekommen.

Server aktualisieren

Auch der Mumble-Server sollte aktualisiert werden, falls man die Pakete des Mumble-Projekts verwendet, wie z. B. den Server für Windows oder Mac OS X oder den statischen Build für Linux.

Herunterladen kann man den Mumble-Server hier.

Nutzt man dagegen den Mumble-Server seiner Linux-Distribution, benötigt man kein Update des Mumble-Servers, sollte aber sicherstellen, dass die auf dem System installierte OpenSSL-Version die entsprechenden Sicherheitsaktualisierungen bereits erfahren hat.


Alle Details siehe im Englisch-sprachigen Blog der Mumble-Entwickler: https://blog.mumble.info/?p=625.

Ähnliche Themen...