Mumble-Ruby Musikbot steuert den MusicPlayerDaemon (MPD) über Textbefehle von Benutzern direkt in Mumble

Mit Mumble-Ruby kann man Musikbots erstellen, die ihre Musik z. B. von einem MusicPlayerDaemon (MPD) erhalten, eine Anleitung dazu gibt es hier. Um diesen MPD zu steuern kann man einen der vielen Clienten verwenden. Solche gibt es für die Konsole, für grafische Oberflächen oder als Webinterfaces. Eine Liste aller Clients gibt es auf der Projektseite.

Seit kurzem ist es möglich, alle unsere Musikbots, die mit dem Superbot-Script laufen, per Textkommando direkt im Mumble-Clienten zu steuern. Dabei werden nur Kommandos ausgewertet, die mit einer definierbaren Zeichenfolge beginnen, per Voreinstellung ist dies eine Raute (#).

Man kann den Bot z. B. schlafen lassen mit #gotobed, wobei dieser sich stumm und taub stellt und die Playliste pausiert. Beim Aufwachen wird an derselben stelle weitergemacht. Ist der Bot in einem anderen Kanal, kann man ihn mit #ch zu sich holen. Die Playlisten lassen sich mit #playlists anzeigen und mit #playlist id kann man eine bestimmte abspielen.

Wichtig: Aktuell gibt es keine Kontrolle darüber von wem Befehle angenommen werden. Jeder der schreiben kann, kann auch die Bots steuern. Es ist aber geplant, hier eine Whitelist zu erstellen, die für bestimmte oder für alle Befehle gelten. Lediglich alle unregistrierten Benutzer und auch der SuperUser werden ignoriert.

Zur Codequalität mag ich nichts sagen … es funktioniert und ich habe keine Ahnung von Ruby.

Den Quelltext, eine Liste aller verfügbaren Kommandos, eine Anleitung zur Installation usw. gibt es im Wiki, siehe hier.

Demonstrationsvideo

Sogar mit Ton; siehe https://www.youtube.com/watch?v=AGn_DKAgXcc.

Demonstrationsvideo

Die Musik die man hört ist übrigens diese hier :)

\o/

Passt :)

Ähnliche Themen...