Mumblefy – ein alternativer Mumble Client für iOS-Geräte

Dieser neue Mumble Client für iOS-Geräte mit dem Namen Mumblefy wurde vor einiger Zeit von jemandem im IRC-Kanal des Mumble-Projekts erwähnt. Er stammt jedoch nicht von den Mumble-Entwicklern, die bereits einen eigenen, Open Source Clienten zur Verfügung stellen, sondern von einem Unternehmen namens Pandaris.

Das Benutzerinterface ist anders strukturiert; z. B. werden Benutzer nicht untereinander gelistet, sondern sind aneinandergereiht; somit benötigt man weniger Platz auf dem Bildschirm.

Der Quelltext des Projekts steht nicht zur Verfügung, es wird im Hintergrund jedoch mumblekit verwendet.

Auf Anfrage teilte man mir mit, die App solle auch weiterhin kostenfrei zur Verfügung stehen. Es könne aber sein, dass man kostenpflichtige Premium-Funktionen einbaue, dies sei jedoch in naher Zukunft nicht geplant.

Herunterladen kann man sich Mumblefy hier.

Screenshots

Hier ein paar Bilder der App, die der Anbieter zur Verfügung gestellt hat:

Rückmeldung?

Es wäre schön, wenn sich jemand meldet, der die App ausprobiert hat. In Ermangelung eines entsprechenden Gerätes kann ich das leider nicht selbst tun. Siehe hierzu unter Kontakt.

In Zukunft werden Informationen zu Mumblefy im Wiki gesammelt, siehe hier.

Ähnliche Themen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.