Statische Bildergalerie – Update für fgallery …

fgallery ist ein Perl-Script, mit dem man eine statische Bildergalerie erzeugen kann. Diese lädt man dann irgendwo auf einen Webspace hoch. PHP oder eine Datenbank werden nicht benötigt, es läuft alles mit HTML und JavaScript. Einmal hochgeladen, muss man sich um solche eine Bildergalerie nie wieder Gedanken machen. Weitere Informationen zu fgallery gibt es hier.

Im Januar gab es bereits zwei Updates der GPLv2 lizenzierten Software; die interessanten Änderungen sind:

  • Es ist nicht mehr notwendig, manuell das Verzeichnis mit der Vorlage in das Zielverzeichnis zu kopieren, daher reicht z. B. der folgende Befehl aus, eine Galerie in /tmp/g zu erstellen:
    fgallery /pfad/zu/bildern /tmp/g "Name der Galerie"
  • Es kann mit -j angegeben werden, wieviele Threads parallel genutzt werden sollen, um Bilder zu verarbeiten
  • Schnellere Erzeugung des Bildarchivs, wenn p7zip installiert ist

Die gesamte Liste findet sich hier.

Leerzeichen…

Verzeichnisse mit Leerzeichen bereitem dem Programm Probleme; dies wurde in der aktuellen Version in Git behoben; den Download dazu gibt es hier.

Gentoo…

Auf meinem Gentoo musste perl mit dem USE-Flag „ithreads“ neu kompiliert werden, welches per Voreinstellung nicht aktiviert ist, da es damit Kompatibilitätsprobleme geben soll.

\o/

Die Projektseite von fgallery findet sich hier. Eine Demo-Galerie gibt es auch.

Es fehlt nur noch die Anzeige der Exif-Daten, dann kann ich das für alle Bildergalerien verwenden :)

Statische Bildergalerie – Update für fgallery ...

Ähnliche Themen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.