Tipp für Mumble-Admins: Server mit zweitem Mumble-Fenster verwalten

Probleme

Wenn man einen Mumble-Server umstrukturieren möchte, dann ist es nervig, wenn nach dem Droppen jedes Kanals die Kanalstruktur wieder zugeklappt wird. Man muss dann erneut den Kanalbaum an der entsprechenden Stelle öffnen. Gerade bei vielen Kanälen artet dies zu langwierigen Scroll-Aktionen aus, auch bei großen Monitoren. Es gibt zwar die Option „Expandieren“ unter Benutzerinterface, nach deren Umstellung und einem Neustart von Mumble alle Kanäle ausgeklappt angezeigt werden, jedoch ist dies wenig zielführend.

Auch wenn man z. B. mehrere Benutzer von ganz weit oben nach ganz weit unten verschieben möchte, ist dies umständlich; da hilft auch die coole neue Filter-Funktion der zukünftigen Version 1.2.5 nicht weiter, wenn der Zielkanal dabei ausgeblendet wird.

Lösung

In solchen Fällen bietet es sich an, eine zweite Mumble-Instanz zu starten, dessen Benutzer keinerlei Adminrechte auf dem Server haben muss; solche benötigt nur der Benutzer, in dessen Mumble-Fenster die Objekte hineinverschoben werden.

Nun kann man Kanäle und Benutzer von einem Mumble-Fenster in das andere Mumble-Fenster verschieben :)

Hier ein kurzes Video dazu auf YouTube (Direktlink):
Video zum Verschieben von Benutzern über zwei Mumble-Fenster

Viel Spaß damit :)

Ähnliche Themen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.