Minitipp: KDE SC noch ein wenig schöner machen…

An KDE mochte ich schon bei Version 2 die Konfigurationsvielfalt – im Gegensatz zu GNOME. Man kann jedes Details einstellen…

Die Fensterdekoration Oxygen, die in KDE SC Standard ist, hat per Voreinstellung einen Rand, der einige Pixel groß ist. Diesen kann man in den „systemsettings“ deaktivieren unter „Workspace Appearance“ -> „Window Decorations“ -> „Configure Decorations“. In dem neuen Fenster stellt man „Border size“ um auf „No Border“.

Hier der Unterschied am Beispiel von kate, zuerst mit Rand:

KDE SC mit Oxygen Fensterdekorationen und mit Rand
KDE SC mit Oxygen Fensterdekoration und mit Rand

Und ohne Rand:

KDE SC mit Oxygen Fensterdekorationen und ohne Rand
KDE SC mit Oxygen Fensterdekoration und ohne Rand

Das sieht in einem Fenster erstmal nicht nach viel Unterschied aus, aber im Gesamten fällt es schon auf, wenn auch eher unbewußt.

Habe die Einstellung eigentlich nur testweise aktiviert, wieder vergessen und mich nach einem Tag gefragt, wieso alle Anwendungen plötzlich so smooth aussehen :)

Ähnliche Themen …

2 Gedanken zu „Minitipp: KDE SC noch ein wenig schöner machen…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.