Webfonts nun Datenschutz-konform eingebunden

Die vom Yoko-Theme eingebundenen Webfonts wurden bisher nicht verwendet, weil sie über Google-Webfonts eingebunden werden und somit jeglichen Datenschutz umgehen (außer eine Zeit lang am Anfang, da mir diseer Umstand leider nicht bekannt war).

Diese Schriften werden deshalb seit heute auf dem Webspace des Blogs gehostet, sind somit Datenschutz-konform und können nun auch verwendet werden. Wie das geht, steht hier.

Die Lizenzinformationen zu den beiden Schriften stehen unter Lizenz (Eingebundene Schriften…).

Es macht schon einen ordentlichen Unterschied aus, siehe oben ohne Webfonts, unten mit:

Ohne Webfonts
Ohne Webfonts
Mit Webfonts
Mit Webfonts

Ähnliche Themen …