Kategorien
Mumble

Mumble-Server 1.2.4 auch für Android-Clients verfügbar machen

Es ist nicht möglich, sich mit dem, seit 2010 nicht mehr weiterentwickelten, Mumble-Client für Android auf einen Mumble-Server zu verbinden, der die Entwicklerversion (1.2.4) verwendet; der Android-Client verbindet sich zwar, verliert aber sofort wieder die Verbindung zum Server.

Durch eine minimale Änderung am Quellcode des Mumble-Servers (danke an pcgod für den Tipp) funktioniert der Android-Client auch auf einem 1.2.4-Server wieder.


Einziger Nachteil an der Änderung ist, dass die Empfehlungen bezüglich der Clienteinstellungen nicht mehr an die Mumble-Clienten aller Benutzer gesendet werden, aber das kann man verschmerzen.
Nebenwirkungen gab es bisher keine.

Die entsprechende Stelle, die man ändern muss, ist im im Wiki hinterlegt; da ich von dem Code nichts verstehe, hoffe ich, die richtige Stelle erwischt zu haben :)

Wir verwenden übrigens die aktuelle Serverversion aus folgenden Gründen:

Und hier ein paar Beweis-Screenshots, danke an TheMrAdamus dafür:

Damit ist nun auch die Existenz der beiden Verbindungsbots überflüssig geworden :)

Update 2012-11-07: Genauer gesagt funktioniert der Android-Client von pcgod nur dann nicht, wenn auf dem Server eine der Empfehlungsvariablen gesetzt ist, egal welchen Wert sie hat. Damit es funktioniert, müssen alle drei Variablen einen leeren Wert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.