mcontrol.sh zur Steuerung von Minecraft-/Bukkit-Servern verbessert

mcontrol.sh ist ein Shell-Script zur Steuerung von Minecraft-/Bukkit-Servern; wir verwenden es zur Verwaltung, Steuerung und für inkrementelle Backups unserer Bukkit-Server.


Eine genaue Beschreibung findet sich im Wiki unter: https://wiki.natenom.de/minecraft/mcontrol.

Die jeweils aktuelle Version kann man hier herunterladen: https://github.com/Natenom/mcontrol/tags.

Folgende Änderungen haben sich ergeben:

  • Das Löschen von älteren Backups bei Überschreitung des pro Server eingestellten Quotas ist nun nicht mehr so grausig gemacht und läuft schneller ab. Im Prinzip wird in einer Schleife einfach so lange das jeweils älteste Backup gelöscht, bis das Quota nicht mehr überschritten wird.
  • Die Einhaltung des Quota wird nun auf 1 MiB genau berechnet, nicht wie vorher auf 1 GiB.
  • Auch ein Amok laufender Server wird nun zuverlässig beendet.
  • Die Server können nun so gestartet werden, dass die Ingame-Nachrichten in der entsprechenden Sprache angezeigt werden, per Voreinstellung de_DE.UTF-8. Die Variable in der Konfiguration heisst MC_SERVER_LANG.
  • Die Quota-Handling-Option für tar wurde entfernt; war sowieso nie dabei.
  • Eine einfache Lotterie ist eingebaut; habe dafür leider kein schönes Plugin gefunden. Aus einer definierten Liste von Minecraft-Items wird eine zufällige Anzahl (1-10) eines zufällig ausgewählten Items ausgegeben.
    Beispiel: mcontrol.sh serverconfig lottery natenom
    Die notwendigen Listen werden mitgeliefert. Im Spiel sieht man dann folgende Nachricht:

    Benachrichtigung
    Benachrichtigung

Das Script unterliegt der Lizenz CC Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported.

Ähnliche Themen...