Airtime – Webinterface und mehr für vollautomatische Sendungen

Mit der unter GPLv3 lizenzierten Software Airtime von Sourcefabric kann man über ein Webinterface Audiodaten hochladen, daraus Playlisten zusammenstellen und anschließend in einem Kalender diese Playlisten zu Radiosendungen zusammenfassen, die dann voll automatisiert auf einen integrierten Icecast- oder externen Shoutcast-Stream gesendet werden.

Das bietet sich z.B. für uns an, um zu bestimmten Zeiten Inhalte zu streamen; dafür hängt noch ein Bot dran, der das Ganze am lokalen Stream abgreift und an den Mumble-Server schickt.
Nun muss sich nur noch einmal die Woche jemand hinsetzen, etwas Interessantes finden und hochladen, einen Termin eintragen und der Rest läuft automtisch :)

Eine Liste mit Quellen für freie Inhalte gibt es z.B. hier.

Die Projektseite von Airtime: http://www.sourcefabric.org/en/airtime/.

Installation

Für die Installation auf Debian oder Ubuntu gibt es ein deb-Paket, auf anderen Distributionen muss man etwas mehr Zeit investieren.

Lesematerial gibt es auch genügend.

Ausprobieren

Zum Herumspielen gibt es eine Demoseite unter http://airtime-demo.sourcefabric.org/login.

Habe leider vergessen, wer mir vor einiger Zeit von diesem Projekt erzählt hat :/

Ähnliche Themen …

2 Gedanken zu „Airtime – Webinterface und mehr für vollautomatische Sendungen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.