Informative Seiten über den neuen Opus-Codec

Es wird der Codec selbst erklärt, es gibt Hörbeispiele und Vergleiche mit anderen Codecs. Und auch die Ergebnisse eines Hörertests werden erläutert.
http://octasic.com/en/tech/opus_audio_codec.php.

Die offzielle Website zum Opus-Codec ist diese hier: http://opus-codec.org/.
Eine weitere Informationsquelle ist Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Opus_%28Audioformat%29.

Mumble ist in der Entwicklerversion (1.2.4) bereits Opus-fähig; der Codec muss jedoch beim Kompilieren aktiviert werden (CONFIG+=opus).
Testen kann also nur, wer auch Mumble selbst kompiliert.

Auch ist ein aktueller Mumble-Server (>1.2.3) notwendig.

Ähnliche Themen …