Anleitung/Howto für einen Mumble-Musikbot mit Hilfe von Virtual Audio Cable und VLC Media Player

(Weitere Artikel zu Audiobots gibt es im Wiki)

Habe das Ding endlich mal fertig gestellt, da die alte Anleitung für einen Musikbot  in Verbindung mit mplayer ziemlich veraltet und unschön war.

Praktisch bei dieser neuen Anleitung ist die Verwendung portabler Versionen von sowohl Mumble als auch VLC. Dadurch versaut man sich nicht die Konfiguration, falls bereits Mumble und/oder VLC auf dem System verwendet werden. Außerdem kann man dadurch VLC gleichzeitig zweimal laufen lassen, einmal für sich selbst und einmal für den Bot.

Dieses Prinzip lässt sich auch erweitern, um „beliebig“ viele, unabhängige Musikbots zu erstellen.

Einziger Haken, verursacht durch VirtualAudioCable: Man braucht die Originalversion und die kostet Geld.

Die neue Anleitung gibt es im Wiki unter: https://wiki.natenom.de/mumble/audiobots/musikbot_vac.

Prinzipiell funktioniert diese Anleitung auch, wenn man Mumble durch jede andere Anwendung ersetzt, bei der man in der Lage ist, das Eingabegerät zu ändern. Also z.B. Teamspeak3, Ventrilo, oder sonstwas.

Ähnliche Themen …