Wer braucht schon einen grafischen CPU-Frequenz-Monitor …

… wenn er ein Terminal hat :)

Folgende Alias-Definition in die ~/.bashrc eintragen:

alias watchcpu='watch --interval=1 grep -i "\"cpu mhz\"" /proc/cpuinfo'

Und dann aufrufen mit:

watchcpu
CPU-Frequenz-Anzeige auf der Konsole
CPU-Frequenz-Anzeige auf der Konsole

Reicht.

Wenn man doch eine schnellere Aktualisierung braucht und es etwas schöner haben möchte, kann man hiermit eine Endlosschleife verwenden:

while true; do clear; sed -nr -e 's/cpu MHz.*: ([0-9]{3,}\.[0-9]{3})/\1 MHz/p' \
/proc/cpuinfo | nl -v 0 | sed -nr -e 's/\<([0-9]{1,})\>/CPU \1/p'; sleep 0.5; done

Ähnliche Themen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.