Kategorien
Mumble

Neues von Mumble-Django: Bugs weg, Features dazu :)

Der Entwickler von Mumble-Django (hier MD abgekürzt), namentlich Michael Ziegler (Svedrin), hat wieder einige Bugs behoben und einige Verbesserungen eingefügt:

  • MD überprüft nun beim Ändern/Anlegen von Kanälen die erlaubten Zeichen aus der Servervariable channelname und liefert eine Meldung bei nicht erlaubten Zeichen (The socket packet pocket has an error to report.)
  • MessageSizeMax für Ice wurde auf 65535 gesetzt; selbst für größere Server sollte das ausreichen.
  • Textfelder, wie z.B. für die Variable welcometext, passen sich nun der Größe des Inhalts an, man muss also nicht mehr den ganzen Tag hoch und runter scrollen :)
  • Beim Versenden von Nachrichten über das Interface bekommt man nun eine Bestätigung.
  • Bei Benutzerdetails/Kanaldetails wird nun der Inhalt an die Größe des Fensters angepasst anstatt eine feste Größe zu haben.
  • MD funktioniert nun auch mit Mumble >1.2.3
  • Die Kanal-ID wird in der Detailansicht eines Kanals angezeigt.
  • Deaktivierte Server können aus der Serverübersicht von Mumble-Django ausgeblendet werden
    (HIDE_OFFLINE_SERVERS=True in der settings.py)

Ähnliche Themen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.