Ping …

Heute morgen gab es hier kurzzeitig Netzwerk-Probleme wie z.B. nicht erreichbare DNS Server … kurz danach hatte ich wahnsinnig niedrige Pings :)

64 bytes from redirector.heise.de (193.99.144.80): icmp_seq=57 ttl=248 time=3.60 ms
64 bytes from redirector.heise.de (193.99.144.80): icmp_seq=58 ttl=248 time=3.87 ms
64 bytes from redirector.heise.de (193.99.144.80): icmp_seq=59 ttl=248 time=3.70 ms
64 bytes from redirector.heise.de (193.99.144.80): icmp_seq=60 ttl=248 time=3.52 ms
64 bytes from redirector.heise.de (193.99.144.80): icmp_seq=61 ttl=248 time=3.47 ms
64 bytes from redirector.heise.de (193.99.144.80): icmp_seq=62 ttl=248 time=3.25 ms

Schade … mittlerweile bin ich wieder bei:

64 bytes from redirector.heise.de (193.99.144.80): icmp_seq=2 ttl=246 time=10.8 ms

Heisst das, dass theoretisch die Pingzeiten viel niedriger sein könnten? Oder war das ein Fehler…?

Ein Gedanke zu „Ping …“

  1. also natem
    die pingzeit war kein fehler
    bloß die ganze anderen laufenden sachen haben halt das netzwerk etwas verlangsamt

Kommentare sind geschlossen.