Kategorien
Linux

Firefox NewsFeed Reader :)

Ins Wiki übertragen: https://wiki.natenom.de/sammelsurium/firefox-newsreader.

Ich bin schon seit Ewigkeiten auf der Suche nach einem guten NewsReader, der auch ohne KDE läuft. Liferea schied leider aus, da er in meinem Test sehr sehr langsam war (ca. 60 Sekunden fürs Update meiner Feeds).

Da gerade alle Opera feiern, habe ich mich dort auch umgeschaut; leider sind die NewsFeeds dort nur sehr rudimentär.

Bis gestern verwendete ich Akregator, ein Programm aus der KDE Software Compilation. Nunja, es frisst leider nach einiger Zeit 40 % meiner 4 GB RAM auf und es gibt leider keine mir bekannte Möglichkeit, bestimmte Dinge (Flash, Cookies, etc. zu deaktivieren ohne direkt Konqueror mit zu beschneiden).
Ausserdem kann man ohne Konqueror umzustellen keinen ProxyServer in Akregator definieren. Und ich will auch was für unterwegs haben, aber KDE läuft eher nicht auf allen Rechnern.

Für Firefox habe ich ein sehr schönes AddOn gefunden: NewsFox (http://newsfox.mozdev.org/)

Damit der Newsreader vom restlichen Firefox getrennt ist, habe ich mir ein zweites Profil angelegt; so kann ich für die News auch einen eigenen ProxyServer definieren.

Schnell noch die wichtigsten Addons zum Blocken der diversen unerwünschten Elemente installiert, ein paar Elemente von Firefox ausgeblendet und fertig ist der eigene Newsreader :)

Sieht ähnlich aus wie Liferea mit dem Unterschied, dass es wahnsinnig schnell ist und nur wenig RAM verbraucht.

Es läuft unter Linux und Windows, ist portabel, etc. etc.

Um ein neues Profil anzulegen startet man Firefox wie folgt: firefox -ProfileManager
Um anschließend das neue Profil direkt zu starten: firefox --no-remote -P profilname

Fertig :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.