Wie man Autofahrende mit einem einfachen Pinsel auf Abstand halten kann

Gestern ist mir während einer kurzen Pause am Waldrand ein langer Pinsel zugelaufen, der vermutlich von einem Maler dort zurückgelassen wurde.

Ich nahm mich des Pinsel an und er begleitete mich auf meiner Fahrt nach Hause auf dem Gepäckträger.

Er war dort so positioniert, dass er nach links herausragte und insgesamt ca. 30cm breiter war als mein Lenker auf der linken Seite.

Vom Ergebnis war ich sehr überrascht aber auch schockiert.

Wie man Autofahrende mit einem einfachen Pinsel auf Abstand halten kann weiterlesen

Radsternfahrt nach Stuttgart am 10. Juni 2018 von „Weil der Stadt“ aus

Ich bin gestern mitgefahren bei der Radsternfahrt nach Stuttgart von Weil der Stadt aus.

Von Pforzheim aus gab es weder offiziell noch inoffiziell eine Tour nach Stuttgart, sodass ich zuerst, natürlich mit dem Fahrrad, nach „Weil der Stadt“ gefahren bin.

Auf nach Weil der Stadt

Ich war trotz Planung zu spät losgefahren, weil ich kurz vorher meinen Fahrradcomputer verlegt hatte.

Um 09:50 Uhr sollte es in Weil der Stadt am Marktplatz losgehen und ich konnte erst um 09:10 Uhr losfahren. Es sind zwar nur ca. 17km, aber zwischendrin geht es doch etwas den Berg hoch. Trotzdem habe ich es geschafft und war nach 34 Minuten dort und konnte gerade noch die Ansage der Polizei zum Verhalten in der Gruppe mitverfolgen.

Dabei wurde erklärt, dass man nicht die Gegenspur nutzen solle, dass man nicht abrupt bremsen solle, Abstand halten und einiges andere mehr.

Los gehts

Die Masse setzte sich bei schönem Sonnenwetter in Bewegung. Ich fuhr als Vorletzter los und bekam von einem Menschen, der durchgezählt hatte, die Information, dass bereits 72 Menschen dabei waren.

Wie auch bei „meiner“ letzten Sternfahrt 2016, die im Jahr 2017 habe ich nicht mitbekommen, habe ich mich schnell nach vorne „durchgearbeitet“, da ich lieber dort fahre. Denn vorne ist meist weniger los und man sieht besser, wo es hingeht.

Radsternfahrt nach Stuttgart am 10. Juni 2018 von „Weil der Stadt“ aus weiterlesen

Bilder von 27 knappen Überholmanövern von Autofahrenden von gestern im Zeitraum von nur 15 Minuten

Ich weiss nicht was gestern los war, aber es haben mich viel mehr Autofahrende knapp überholt, als sonst üblich.

Zusätzlich hat mir eine Frau ein „Ballaballa“-Handzeichen gezeigt, ein weiterer Herr zeigte mir den Mittelfinger und ein netter Herr, der mich kurz zuvor überholte, rief mir vom Straßenrand zu, ich solle rechts (auf der Linie) fahren.

Ich denke, einige dieser Menschen werden in den nächsten Tagen eine Anzeige bekommen.

Und wie immer, der Hinweis zu den Bildern: Die Kamera ist mittig auf dem Helm befestigt, d. h. wenn ich geradeaus schaue, ist die Bildmitte auch meine Mitte. Mein Lenker ist ca. 80cm breit, d. h. von der Mitte aus geht es 40cm nach links und 40cm nach rechts. Und ich halte rechts einen gewissen Abstand, damit ich zur Not noch ausweichen kann, falls doch mal jemand mich fast überfahren würde und ich das im Rückspiegel sehen kann. Wenn ich nicht geradeaus schaue, kann man die Vordertasche als Bezugspunkt verwenden; sie hat in der Mitte eine etwas hellere Farbe.

DokuWiki (auch ohne Webserver) als Ablage für Informationen nutzen

Ein Vorteil des dateibasierten DokuWiki gegenüber datenbankbasierten Wikis ist z. B., dass man es komplett offline ohne Webserver bearbeiten und auch eingeschränkt nutzen kann, vorausgesetzt man ist mit der recht einfachen Syntax vertraut.

Ich habe ein lokales Wiki, für das ich meist nur dann den lokalen Webserver anwerfe, wenn ich eine Seite z. B. als PDF exportieren möchte oder die Informationen etwas „schöner“ angezeigt bekommen möchte.

DokuWiki (auch ohne Webserver) als Ablage für Informationen nutzen weiterlesen

Bericht über die erste CriticalMass in Pforzheim seit 2012 am 25.5.2018 – mit 65 bis 70 Radfahrenden

Gestern, am Freitag, den 25.5.2018, fand zum ersten mal seit 2012 wieder die CriticilMass in Pforzheim bei schönem Sonnenwetter statt.

Zu Beginn war ich unsicher, ob überhaupt Radfahrende kommen würden, aber so gegen 19:15 Uhr waren dann ca. 65 bis 70 Radfahrende angekommen und auch ein Streifenwagen der Polizei zur Begleitung.

CriticalMass in Pforzheim wieder regelmäßig :)

Und sie wird ab jetzt wieder regelmäßig stattfinden:
An jedem letzten Freitag im Monat um 19:00 Uhr am Waisenhausplatz.

Geschlossener Verband und nicht funktionierender Kompromiss

Da man seitens der Polizei nicht mit so vielen Teilnehmern gerechnet habe und nur ein Streifenwagen vor Ort war, einigte man sich auf einen Kompromiss bezüglich des „geschlossenen Verbands“.

Bericht über die erste CriticalMass in Pforzheim seit 2012 am 25.5.2018 – mit 65 bis 70 Radfahrenden weiterlesen

Interessante Podcasts zum Thema Fahrrad auf Deutschlandfunk

Auf Deutschlandfunk gibt es aktuell ein mehrwöchiges Special zum Thema Fahrrad mit mehreren Podcasts dazu.

Eine Übersicht der Podcasts gibt es hier.

In den ersten beiden Episoden ging es um Regeln und Sicherheit. In der dritten Episode von gestern ging es um Stress auf den Straßen.

Es gibt auch einen News-Feed für die Podcasts, siehe hier.

Erledigt alles per Fahrrad. Schreibt Doku und mehr für Mumble (VoIP). Unterstützt FOSS, Linux. Macht OpenStreetMap.